IOTA Mining und Proof-of-Work

IOTA Mining und PoW

IOTA Mining – ist das möglich?

Ist das IOTA Mining möglich oder nicht? Dieser Artikel klärt über das IOTA Mining auf.

IOTA ist Kryptowährung 2.0 und es werden keine Gebühren für eine Transaktion verlangt. Aus diesem Grund ist es auch nicht möglich, IOTA Mining zu betreiben.

Dadurch werden die IOTA Miner bzw. Miner ausgeschlossen. Das Gute daran ist, dass die Dezentralität von IOTA gewährleistet wird, denn Miner oder größere Mining-Pools können diese durch große Rechenleistungen nicht gefährden. Zudem fällt der Stromverbrauch, der beim Mining von Kryptowährungen doch erheblich ist, weg. IOTA ist eine umweltfreundlichere digitale Währung.

Deswegen können IOTA Coins nur gekauft werden. Hier finden Sie alle Anbieter für den Einkauf und Verkauf von IOTA:

AnbieterBewertungAktionenAnleitungPaare
Coinfalcon*Sehr gut50% Rabatt auf Trading-Gebühren über unseren LinkCoinFalcon AnleitungEUR/IOTA
BTC/IOTA
ETH/IOTA
Binance*Sehr gutKeineBinance AnleitungBTC/IOTA
ETH/IOTA
BNB/IOTA
Bitfinex*GutKeineBitfinex AnleitungBTC/IOTA
ETH/IOTA
EUR/IOTA
USD/IOTA
Cryptoder*Keine Bewertung | Hinweis: Auszahlung v. Kryptowährungen nicht möglich10€ Gratis bei Einkauf i.H.v. 100 € über unseren LinkFolgt in KürzeEUR/IOTA
BTC/IOTA
ETH/IOTA

IOTA und Proof-of-Work (PoW)

Aber IOTA hat ein Proof-of-Work System! Das sollte man nicht mit dem Proof-of-Work eines Blockchain-Systems verwechseln. IOTA nutzt Tangle und keine Blockchain. IOTAs Proof-of-Work bedeutet, dass, wenn man eine Transaktion versenden möchte, man zuerst zwei zufällige Transaktionen verifzieren muss, bevor die Transaktion aufgenommen wird. Das vermeidet Spam-Transaktionen und Sybil-Attacken.

 

Interessant: IOTA mit PayPal kaufen

Image via pixabay, CC0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 − 13 =